Shows
Nartan Kerstin Niemeyer spielt und präsentiert in ihrem Soloprogramm auf  komisch, dynamische Weise die verschiedenen Figuren der Commedia dell'Arte.
 

„Das Ei des Dottore“
oder Eine Reise zur Geburtsstunde der Commedia dell'Arte

.... Eine verlorengegangene alte Kostümkiste die irgendeiner Theatertruppe aus längst vergangenen Tagen vom Wagen fiel, vergessen steht sie da – eine Relikt aus alter Zeit.
Doch dann beginnt das Spektakel und dieser Kiste entsteigt eine gesamte Komödiantentruppe mit ihrer Bühne, ihren Kostümen und Masken und mit ihren Geschichten von Neapel bis Venedig. Vom süditalienischen Bauern Pulcinella bis zur Pariser Operndiva, viele illustre Persönlichkeiten erscheinen im fliegenden Wechsel auf der Bühne des Teatro Papillon und wer weiss, wenn sich der deckel der Kiste wieder schliesst, hat sich vielleicht wieder das ein oder andere Original hineinverirrt...

Von den frechen Dienern bis zu den romantischen jungen Liebenden sind es diese maskierten Figuren des alten italienischen Typentheaters, die jede auf ihre ganz eigene Art von der Ankunft bei den Komödianten erzählen. Nartan Niemeyer spielt dabei mit napoletanischem Singsang, bergamskischem Kauderwelsch, springt von feiner Hochsprache zu französischem ´accent´.
Und, ganz im alten Stil stammt das “Ei des Dottore” aus der eigenen Feder, die traditionellen Masken aus der eigene Werkstatt.

Das Stück eignet sich sowohl für die Bühne wie auch für eine Freilichtaufführung und, auch über einen längeren Abend verteilt als Einlage in 3-5 kurzweiligen Blocks.
Die technischen Daten können unter info@teatro-papillon.com angefordert werden.